Juni 27, 2012




ich halts doch nie im leben 6 wochen ohne dich aus



photo by jes

Kommentare:

  1. danke :3
    ich mach das gerne, weil ich ganz einfach nicht irgendetwas kommentiere, nur um leser zu bekommen, sondern weil es mich wirklich interessiert. ich habe deswegen zwar fast keine leser, aber alles andere würde mir unehrlich vorkommen. (;
    und ich mag deinen blog wirklich sehr gerne, weil er irgendwie anders als die meisten anderen ist und weil deine worte wirklich bewegen.
    :)

    AntwortenLöschen
  2. ich liebe liebe liebe das Foto, ich guck mir das jetzt an, bis ich eingeschlafen bin. Es ist so schön!♥

    AntwortenLöschen
  3. Oh dankeschön! das ist so lieb von dir! :)

    AntwortenLöschen
  4. ooooooooh ja,er is so fluffig und kuschelig!best cat ever!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Josi,

    danke für das Kompliment! :)
    Dieses Bild von Jes wirkt wie ein leichter, sommerlicher Abend. Es strahlt meines Erachtens Gemütlichkeit & Geborgenheit aus!

    ♥Looona Lou

    AntwortenLöschen
  6. Vielen, vielen Dank Josi :)) Solche Komplimente hört man wirklich, wirklich gerne.
    Das Bild find ich wirkt irgendwie total gelassen, ist schön:)

    AntwortenLöschen
  7. Das Foto ist wirklich zauberhaft! <3
    Lg

    AntwortenLöschen
  8. Danke für deinen lieben Kommentar!
    Darf ich mal ganz blöd fragen, ob du das auf dem Bild bist?
    Liebe Grüße, Svenja
    Klärdölün

    AntwortenLöschen
  9. Gerne ;)
    Naja...die lässt ganzschön auf sich warten ;/ Hmm..
    Lg

    AntwortenLöschen
  10. ich wurde eines bessren belehrt.. es ist wohl doch nur ein taubenschwänzchen :(

    AntwortenLöschen
  11. vielen dank für deinen kommentar :)
    nein, der spruch ist nicht von mir. ich bin leider nicht so kreativ :D
    ich hab den von tumblr :)

    xoxo

    AntwortenLöschen
  12. uuuuh wie die sterne funkeln ;))) :D
    ich will mal einen echten kolibri sehen, wo leben die? südamerika oder so glaub ich, oder? :S

    AntwortenLöschen

und es gibt nichts kostbareres auf der welt, einem menschen zu schenken, als die eigene zeit und die eigenen gedanken. ich danke dir, für alles, was du mir hinterlässt. du schenkst mir ein paar sekunden deines lebens. vergiss das nie.