November 17, 2011





Geschrieben steht: "Im Anfang war das Wort!"
Hier stock ich schon! Wer hilft mir weiter fort?
Ich kann das Wort so hoch unmöglich schätzen,
Ich muß es anders übersetzen.
[...]
Doch, auch indem ich dieses niederschreibe,
Schon warnt mich was, daß ich dabei nicht bleibe.
Mir hilft der Geist! Auf einmal seh ich Rat
Und schreibe getrost: Im Anfang war die Tat


 aus: Goethes Faust

Kommentare:

  1. vielen lieben dank,deine sind aber vieeeel schöner♥

    AntwortenLöschen
  2. heii, vielen dank für deinen Kommentar! Ich mag deinen Blog im Übrigen sehr (;

    AntwortenLöschen
  3. Bittesehr und vielen Dank!
    Der Ausschnitt ist aber toll :)

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Lieben Dank :)

    "worte sind wie erdbeeren: manche sind genießbar, andere nicht. und wenn man sie runterschluckt, sind sie hinterher nicht mehr da."

    btw: das ist ja total süß geschrieben!

    AntwortenLöschen
  5. dankeschön :) hab auch echt ganz schöne lange für den Header gebraucht:)

    AntwortenLöschen
  6. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen

und es gibt nichts kostbareres auf der welt, einem menschen zu schenken, als die eigene zeit und die eigenen gedanken. ich danke dir, für alles, was du mir hinterlässt. du schenkst mir ein paar sekunden deines lebens. vergiss das nie.