Januar 12, 2012

-blogaward-

Und da dachte ich schon, dieser Trend geht wohlmöglich spurlos an mir vorbei. Schlimm fand ich's nicht, aber jetzt wo ich meinen ersten Blogaward bekommen habe, fühle ich mich doch sehr geehrt und erfreut. An dieser Stelle danke ich Fräulein Lelo. :)

Die Regeln lauten folgendermaßen: "Die Vorraussetzungen  um einen Blogaward zu verleihen sind : Verlinke den Blogger der dir einen Blogaward verliehen hat, und verlinke 10 weitere Blogs, die einen Blogaward verdient haben und schreib 10 Dinge über dich!!!#"

Tja, leider war es nie so mein Ding, mich an Regeln zu halten -Pech gehabt. Zehn Blogs, puh, ich glaub, das krieg ich nicht zusammen. Versuchen wirs mal:

Als erstes fällt mir Seraphine ein. Wie sollte es auch anders sein, es ist einfach mein ewiger Lieblingsblog.
Dann noch Frau Apfelkern, denn ihr Blog kommt gleich danach.
Ebenfalls genannt sei Pearl -der Bildung wegen.
Als nächstes kommt mir der Blog Lebenssprüche von Rhia in den Kopf, auch einer meiner absoluten Favoriten. :>
Auch einen Award wert ist meiner Meinung nach isabel's Blog, ihr Schreibstil sagt mir in einer ganz besonderen Art und Weise zu.
Nicht zu vergessen: T., weil ihr Blog mich immer und immer wieder zum lachen bringt, sie ist ein Genie der ganz besonderen Art.
Zu guter Letzt möchte ich an dieser Stelle Lu erwähnen, die für ihr zartes Alter schon verdammt weise ist.


10 Sachen über mich, gut gut...
1. Ich gebe nicht gerne Informationen, die meine Person betreffen, preis.
2. Ich liebe Leopardensocken.
3. Leute, die mit Fingern knacken, hau ich meist erstmal gesittet eine rein.
4. Dunkler Schokolade gehört mein Herz.
5. Ich habe eine unerklärliche Vorliebe für schöne Hände.
6. Ich hasse es, wenn mein Schal nass wird, besonders wenn der Regen so fisselig ist, ih.
7. Ich trinke Tee. Immer und überall.
8. Was ist noch mehr liebe als Tee und Leosocken und schwarze Schokolade ist Musik. Besser gehts nicht.
9. Bei kreativen Menschen werd ich schwach.
10. Ich hasse laute Geräusche.

Kommentare:

  1. Nun jaa! Das mit dem "Blogaward bekommen" ist mir tatsächlich reelativ schnuppe. Viel mehr freu ich mich so sehr, dass du so liebe Worte zu mir/meinem Blog geschrieben hast. (was auch ohne Award gegangen wäre ;D)
    Ich find es wirklich toll, dass ich dich zum Lachen bringen kann. Das ist ein schönes Kompliment, das ich sehr sehr gern annehme. (und mir irgendwo aufschreiben werde, weil ich die einzige Person in meinem Umfeld bin, die mir sagt, dass ich lustig bin.)
    Vielen Dank dafür!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Josi :)

    Ouh, vielen, lieben Dank :)
    "Weise"...? "Zartes Alter"...? :D Sowas habe ich glaube ich noch nie gehört, danke ♥

    Ich werde den Blogaward wahrscheinlich nicht beantworten können, da ich zur Zeit leider eh sehr, sehr wenig zum Bloggen komme, aber trotzdem ein Drittes mal: Dickes, Fettes Dankeschön!

    AntwortenLöschen
  3. P.S.: Whüaa? Was ist das denn für eine "Antworten"-Funktion auf allen Blogs plötzlich? Ich bin definitiv überfordert.

    AntwortenLöschen

und es gibt nichts kostbareres auf der welt, einem menschen zu schenken, als die eigene zeit und die eigenen gedanken. ich danke dir, für alles, was du mir hinterlässt. du schenkst mir ein paar sekunden deines lebens. vergiss das nie.