März 18, 2012



Man beachte das hübsche neue Bild rechts in meiner Sidebar. Zu lange wollte ich selber eine solche Abbildung in meinem Blog installieren. Ich hab einfach die Schnauze gestrichen voll von 'Hast du Lust auf gegenseitiges Verfolgen? :)' Anfragen und ich werd euch erklären warum. Das ist unehrlich und ich verurteile Unehrlichkeit. Wenn ich einen Blog verfolge, dann weil er mir gefällt und aus keinem einzigen anderen Grund, und DAS sollte für euch ALLE der Grund sein!!! Ich brauche und ich will keine Einladungen zum gegenseitigen Verfolgen mehr. Bitte Danke Gern Geschehn.

Kommentare:

  1. Ach, klasse, hab die selbe Meinung Ich hasse dieses "Lust auf gegenseitiges Verfolgen?"-Gefrage so wahnsinnig!
    Jeder, der was von sich oder seinem Blog hält, weiß andere Mittel um an Leser oder Aufmerksamkeit zu kommen!

    Oh, ja, stimmt! Wow, ich glaube du gehörst zu den (sehr) wenigen, die sich auch die Texte unter meinen Bildern durchliest, damit rechne ich schön fast gar nicht mehr :D

    Hmh, an der Situation an sich hat sich nichts gebessert, aber ich habe gelernt, dass Beste draus zu machen und so lebt sich´s dann doch ganz gut :)
    Danke, für´s nachfragen, das ist wirklich nett :)

    Und Grüße zurück an den "süßesten" Blog ähh... halt-da-wo-du-herkommst :D

    AntwortenLöschen
  2. Auch wenn ich solche Probleme nicht habe, finde ich es gut, dass du das Thema angsprochen hast. Es geht beim Bloggen schließlich hoffentlich nicht um die Anzahl der Leser, sondern darum, dass es einem Spaß macht! Und aus diesem Anspruch heraus verfolgt man eigentlich auch nur Blogs, die man wirklich gut findet.
    Viele Grüße,
    Pearl.

    AntwortenLöschen
  3. Dankeschön! Der Keks war auch sehr nett, und lecker. Dieselben Chucks habe ich gerade an. :)

    AntwortenLöschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  5. Dankeschön :> Auf meinem alten Blog, hatte ich das mit dem gegenseitigen Verfolgen auch. Und ich muss sagen es nervt!! Aber einfach die Kommentare ignorieren :)

    AntwortenLöschen
  6. Danke :> Das mit dem 'Gegenseitiges Verfolgen' hatte ich auf meinem alten Blog auch und es nervt! Da hilft nur Kommentare ignorieren :)
    Liebe Grüße. :)

    AntwortenLöschen
  7. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  8. Sehe ich genau so und überlege auch gerade, so etwas einzubinden. Sehr gut

    AntwortenLöschen
  9. haha, zu gut! ich hab zwar erst 2 leser, da mein blog noch relativ neu ist, aber diese Frage nervt mich jetzt schon. Du bringst es auf den Punkt! :-)

    AntwortenLöschen
  10. Woher hast du die schönen Ohrringe auf dem Bild?
    Und ich muss sagen, du bist ziemlich hart zu der Welt. Ich meine, ich kann dich gut verstehen, aber trotzdem solltest du weniger auf die Welt da draußen achten und mehr auf die Welt in dir. (:

    AntwortenLöschen
  11. Hey, danke erstmal für das riesen Kompliment! Darüber habe ich mich echt gefreut (:
    Also, sie sind auch echt schön, ich suche solche auch (: Aber leider sind die meinsten Ohrringe mit Federn sehr tussig und gar nicht mein Fall... :/
    Na ja, viele von den Bloggern, die so durch diese Welt posten, sind noch sehr jung. Und da sich jeder über einen Leser mehr freut, versuchen sie auf ihre Art, diese zu bekommen. Ich denke, viele von ihnen differenzieren gar nicht zwischen Lesern, die von deinem Blog begeistert sind, und solchen, die nur zufällig oder durch Abmachungen verfolgen - das interessiert ja auch erstmal nicht, wenn da steht: 1750 Leser. Dass sie sich damit selber belügen, darüber denken sie nicht wirklich nach, aber das kann man ihnen wahrscheinlich aufgrund ihrer geistigen Reife nicht verübeln. Okay, klingt auch nicht so nett, was ich schreibe, aber ich wäre mir nicht so sicher, ob ich mit 12 oder 13 nicht ähnliches versucht hätte, um hier bekannt zu werden :P Ich sehe auch oft, dass mir jemand ein Kompliment macht und dann als nächstes seine Blogadresse schreibt. Da schaue ich dann manchmal drauf, überzeugend ist es aber oft nicht und verfolgen tue ich diese Person dann auch nicht. Ich beschäftige mich dann allerdings auch nicht weiter damit, allein schon, weil es nicht zum Thema meiner Blogs passt (: Und vielleicht solltest du auch versuchen, darüber hinweg zu sehen, jedem das seine, hieß es ja schon immer (:
    Mehr wollte ich damit eigentlich nicht sagen, und doch habe ich einen Roman geschrieben... :P

    AntwortenLöschen

und es gibt nichts kostbareres auf der welt, einem menschen zu schenken, als die eigene zeit und die eigenen gedanken. ich danke dir, für alles, was du mir hinterlässt. du schenkst mir ein paar sekunden deines lebens. vergiss das nie.